Samstag, 2. Juni 2012

"Digitale Wärmestube für Korinthenkacker"

"Ein Foto wurde verwechselt, ein Name falsch geschrieben, angeblich Exklusives war bereits anderswo zu lesen, Bild musste sich im Kleingedruckten korrigieren (wie auch der Spiegel, regelmäßig) – kurz, der Blog ist, was er immer war. Eine digitale Wärmestube für Korinthenkacker, die nichts Gescheiteres mit ihrer Zeit auf Erden anzufangen wissen, als einem deutschen Krawallblatt nachzuweisen, dass es nicht die „New York Times“ ist."

Wolfgang Röhl beschäftigt sich kritisch mit den Wächtern der Wächter - dem "Bildblog" als selbsternanntem Korrektiv der deutschen Medienlandschaft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen