Freitag, 2. März 2012

Wie Journalisten ticken...

...hat Sebastian Matthes, Redakteur der Wirtschaftswoche, in acht Thesen zusammengefasst. So will er PR-Beratern helfen, ihre Nachrichten in den Medien zu platzieren. Die Homepage pr-professional.de hat seine Thesen veröffentlicht. Darin heißt es unter anderem:

Journalisten "ignorieren (...) Information, wenn sie nicht binnen Sekunden verstehen worum es geht". Und: "EMails mit der Betreffzeile ´Presseinformation` werden bei vielen Journalisten direkt ausgefiltert."

Wir finden: Er hat recht. Im Grunde sind Journalisten schließlich auch nur Leser. Und wahrscheinlich ist das gut so.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen