Donnerstag, 20. Oktober 2011

"Worte sind wertvoll" bei der Initiative Tageszeitung

Die Initiative Tageszeitung (ITZ) feiert im November in Berlin ihr 25-jähriges Bestehen. Bei der Jubiläumsveranstaltung zum Thema Journalistische Qualität wird auch eine Vertreterin von "Worte sind wertvoll" mit auf dem Podium sitzen.

Der Initiative Tageszeitung e. V. war 1986 von Verlegern und Journalisten gegründet worden. Ziel war und ist es, sich für die noch bessere Zeitung zu engagieren und die Themen Qualitätssicherung und Innovationen im redaktionellen Bereich zu bearbeiten.

„Pressefreiheit braucht journalistische Qualität – Journalistische Qualität braucht Pressefreiheit“, lautet das Motto der Veranstaltung, mit der die ITZ nun in Berlin ihr 25.Gründungsjubiläum feiert.

Den Festvortrag bei der Veranstaltung wird Gerd Schulte-Hillen halten. An der anschließenden Podiumsdiskussion wird auch eine Vertreterin von "Worte sind wertvoll" teilnehmen. Karin Seibold,  Journalistin (Augsburger Allgemeine) und Mitbegründerin von "Worte sind wertvoll", wird gemeinsam unter anderem mit Claudia Mast (Universität Hohenheim), Werner Eggert (International Academy of Journalism), Hardy Prothmann (Heddesheimblog) und Michael Reinhard (Main-Post) das Thema Qualitätsjournalisums beleuchten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen