Freitag, 30. September 2011

«Wir sind kein Staatssender!»

... sagte Rudolf Matter, Direktor von Schweizer Radio und Fernsehen SRF, kürzlich in einem Interview mit der Basler Zeitung. Schweiz? Anderes Land mit anderen Sitten? Vielleicht. Aber was den Journalismus angeht, gibt es nahezu identische Wünsche und Probleme:

Wunsch: "Das wünsche ich mir vermehrt für die Zukunft, dass sich zwei, drei Journalisten einige Wochen Zeit für die Vertiefung eines Themas nehmen können."
Problem: "Aber es scheint unausweichlich, dass alle grossen Sender Marktanteile verlieren."

...und offensichtlich ein Gebot: "Man soll eine Sendung nicht vor der dritten Ausstrahlung bewerten."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen