Sonntag, 3. Juli 2011

Jenseits des Gartenzauns

Wer steckt dahinter? Das sind wir in den vergangenen Tagen oft gefragt worden. Und wir haben immer dasselbe geantwortet: Dass wir ein „wir“ sind, das sich nicht auf ein paar Namen reduzieren lässt. Dass wir viele sind. Und, dass wir uns freuen über jeden, der sich uns anschließt. Bisher sind wir jeden Tag ein paar mehr geworden.

„Worte sind wertvoll“ ist eine Idee, geboren aus großem Idealismus - und aus der Gewissheit, dass Journalismus nicht nur für die von Bedeutung ist, die ihn sich zum Beruf gemacht haben.

Journalismus geht alle etwas an: Jeden, der beim Zeitungslesen schon einmal aufgesehen und stirnrunzelnd gesagt hat: „Wahnsinn, wusstest Du schon, dass...“. Jeden, der im Auto schon einmal den Lautstärke-Regler des Radios nach rechts gedreht hat, als die Stimme des Nachrichtensprechers zu hören war. Jeden, der sich bei den Fernseh-Nachrichten schon einmal vorgebeugt hat, um noch besser zu sehen, was da so alles in der Welt passiert. Und jeden, der vor seinem Computer schon einmal mit dem Zeigefinger gezuckt hat, weil er auf die Sekunde genau erfahren wollte, was sich, hunderte Kilometer entfernt, gerade in diesem Moment abspielt: Bei der Auszählung der Wahlergebnisse, auf dem Fußballplatz oder am Himmel über der Urlaubsstadt der Schwiegermutter.

All das macht Journalismus. Ohne Journalisten wüssten wir nicht viel mehr als das, was innerhalb der Grenzen unseres Gartenzauns passiert. Journalismus ist Teil unseres Alltags - und wenn er ein guter Teil sein und bleiben soll, sollten wir zeigen, dass er uns etwas Wert ist.

Das ist es, was „Worte sind wertvoll“ sagen will.

Kommentare:

  1. dennoch fände ich es gut, die Admins, Initiatorinnen, Verantwortlichen i.S.d.P. HIER auf Anhieb finden, lesen und sehen zu können. Auch das ist wertvoller Journalismus.
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ein Impressum ist längst überfällig - zeigt doch mal Gesicht! Das gehört eben auch dazu - und welcher Journalist hat Angst vor der Öffentlichkeit???

    AntwortenLöschen